Umsetzen der Forderungen des Datenschutzes

Datenschutzmaßnahmen dokumentieren

Die EU-DSGVO muss von der öffentlichen Verwaltung eingehalten und umgesetzt werden. Die Bürger müssen wesentlich detaillierter als bisher darüber informiert werden, welche persönlichen Daten gespeichert werden und was mit diesen geschieht.

Der Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist ein Grundrecht. Die Grundsätze und Vorschriften zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten sollten gewährleisten, dass ihre Grundrechte und Grundfreiheiten gewahrt bleiben.

Zu diesem Zweck definiert die EU-DSGVO auch klar, dass der Verantwortliche für die Umsetzung zuständig ist. Im kommunalen Bereich sind es z. B. die Städte und Gemeinden, jeweils vertreten durch ihre oberste Verwaltungsebene die Bürgermeister. Der Verantwortliche hat geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen, dass keine Risiken für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen entstehen. Für diese Maßnahmen hat er auch einen Nachweis zu erbringen und deren Wirksamkeit überprüfen und aktualisieren.

Unsere Lösung für Sie:

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir auf Grundlage der Datenschutzgrundverordnung ein EU-DSGVO-konformes Konzept zum Umgang mit den personenbezogenen Daten, welches speziell auf Ihre Verarbeitungstätigkeiten zugeschnitten ist. Alle Prozesse während der Umsetzung der Anforderungen aus der EU-DSGVO erarbeiten wir in enger Zusammenarbeit mit Ihnen. In jeder Phase unterstützen wir Sie mit unserem fachlichen Know-how und unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der Projektumsetzung im kommunalen Umfeld. Wir erarbeiten für Sie eine einheitliche, der EU-DSGVO-entsprechende und gleichzeitig individualisierte Lösung. So erreichen Sie effizient das vorgegebene Ziel, Ihr Risiko für einen Datenschutzvorfall auf ein akzeptables Maß zu minimieren. Aber auch für das nicht ausschließbare Restrisiko stehen wir Ihnen mit unterstützender Beratungsleistung zur Verfügung. Wir sind Ihnen behilflich bei der Behebung der Schäden und Ursachen eventueller Vorkommnisse, um Sie im Nachgang weiter optimal abzusichern.

Ihre Vorteile:

  • langjährige Projekterfahrungen im kommunalen Umfeld
  • enge Zusammenarbeit mit der Verwaltungsleitung, verantwortlichen Mitarbeitern und Ihren Auftragsverarbeitern
  • Erstellung des Datenschutzkonzeptes nach definierten Regeln, um die geforderte Transparenz und Rechenschaftspflicht zu gewährleisten
  • im Bewusstsein der Komplexität und Dringlichkeit der Thematik legen wir großen Wert auf die Praxisnähe und Angemessenheit der Maßnahmen
  • Unterstützung bei der Erstellung notwendiger Dokumentationen
  • Unterstützung für die Erhöhung des Datenschutzbewusstseins Ihrer Mitarbeiter mit Hilfe entsprechender Schulungen
  • ein fester Ansprechpartner für Ihre Fragen zum Datenschutz

Ihr Ansprechpartner

Herr Valentin Brinster
Externer Datenschutzbeauftragter