Gewerbewesen

Warum Gewerbewesen:

Meldungen, Anträge und Anfragen zum Gewerberegister gehören zum Tagesgeschäft von Unternehmen und Behörden. Die zeitnahe und zuverlässige Bearbeitung spart Zeit und Kosten. Registerdaten müssen sicher und nachhaltig gespeichert werden. Auch bei der Zusammenarbeit von Behörden und Verwaltungen hat der reibungslose Datenaustausch wichtige Vorteile. Mit der Änderung der Gewerbeanzeigenverordnung (GewAnzV) wird ab Januar 2017 die elektronische Weiterleitung von Gewerbemeldungen verpflichtend. Ein geeignetes Fachverfahren gibt Kommunen die Möglichkeit, Gewerberegister nachhaltig und effizient zu führen. Meldungen können in standardisierter Form sicher und zuverlässig an die zuständigen Behörden übermittelt werden.

 

Unsere Lösung für Sie:

Das Verfahren GEVE 4 unterstützt Ihre Sachbearbeiter im Gewerbeamt bei der Bearbeitung von Gewerbean-, um- und -abmeldungen. Das Verfahren ermöglicht Ihnen die vollständige, IT-gestützte Bearbeitung aller Gestattungen und Erlaubnissen, Abfragen und Auskünfte. In GEVE 4 sind die bundes- und landesspezifischen Gesetze zum Gewerberecht umgesetzt. Das Verfahren unterstützt die elektronische Datenübermittlung mit OSCI-Transport zu den berechtigten Empfängern. Damit wird der vom Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) einheitlich festgelegte IT-Standard XGewerbeanzeige erfüllt. GEVE 4 besitzt eine moderne Arbeitsoberfläche. Funktionen und Bedienung folgen dem klassischen Windows-Vorbild. Für die Sachbearbeiter heißt das konkret: Mehr Effizienz und Zeitersparnis.

Ihre Vorteile:

  • IT-gestützte Umsetzung der gesetzlichen Forderungen aus Bundes- und Landesrecht
  • mehr Effizienz und Bedienkomfort mit formularorientiertem Layout
  • nutzerbezogene Einstellungen unabhängig vom Arbeitsplatz
  • individuelle Anpassung der Ausdrucke an Ihre Verwaltung

Das Verfahren bietet Ihnen:

  • moderne Benutzeroberfläche mit den unter Windows gewohnten Funktionen sowie feldbezogene Hilfefunktion          
  • Integrierte Straßen- und Bezirksdatei sowie Personenkartei mit Historienverlauf zur Person        
  • automatische Füllfunktion bei neuen Meldevorgängen     
  • Baumansicht für alle wichtigen Informationen eines Gewerbefalls        
  • Integrierte Erlaubnismodule mit direkter Verbindung zu Gewerben (z. B. Gestattung, Gaststätte, Marktfestsetzung, Reisegewerbe, Wanderlager u.v.m.)      
  • Integrierte Formulare für Gewerbe, Gestattungen und Erlaubnisse, sowie Gebührendruck und Blanko-Formular-Druck     
  • Auswertungen nach Kriterien wie Auflage, Erlaubnis, Branche, Bezirk und Straße    
  • Interne Plausibilitäts- und Konsistenzüberprüfung sorgen für einen ordentlichen Datenstand      
  • Datenübermittlung per OSCI-Transport an berechtigte Empfänger gemäß Standard XGewerbeanzeige

Ihr Ansprechpartner

Lars Lubjuhn
Leiter Bürgerservices und Personalwesen

  • Pflege, Wartung und Aktualisierung von Programmen, Datenbanken, Schnittstellen undelektronischen Formularen im Rechenzentrum
  • Synchronisation aller Arbeiten zwischen den verschiedenen beteiligten Komponenten
  • Sichere Anbindung über das Kommunales Datennetz KDN oder SSL-Token
  • Anbindung mehrerer Arbeitsplätze im Amt und / oder zwischen Ämtern
  • Zusammenführung und Trennung von Datenbeständen
  • qualifizierte Kundenbetreuung mit Hotline
  • Auskünfte zur Umsetzung gesetzlicher Forderungen und Pflichten zum Datenschutz

Haben Sie Interesse an Individualschulungen, dann sprechen Sie uns an!

Alle Schulungstermine

Zertifizierungen:

DatML/RAW – elektronische Übermittlung der Gewerbemeldungen
Statistisches Bundesamt Wiesbaden
Zertifizierung ab 2007

OSCI Transport Konformität – für die rechtsichere Übermittlung von Daten
Freie Hansestadt Bremen – OSCI-Leitstelle
Zertifizierung ab 2008