Regional­ver­anstaltungen Digitale Schulen

10.05.2019 Nachrichten, Veranstaltungen

Zuerst kam er ewig nicht, später scheiterte er im Bundesrat, im Vermittlungsausschuss wurde erfolgreich geschlichtet, jetzt haben wir ihn, den DigitalPakt Schulen mit einer Grundgesetzänderung und einer schlussverhandelten Verwaltungsvereinbarung zwischen Bund und Ländern mit Bedingungen, die derzeit in Form einer Förderrichtlinie (RL Digitale Schulen) für Sachsen umgesetzt werden. Die Richtlinie gab in einer Anhörungs-Version einen Zeitplan bis Ende 2019 für die Einreichung der Förderanträge vor. Zwar wird sich hier sehr wahrscheinlich zeitlich noch etwas Luft nach hinten (30.06.2020) ergeben, von Entspannung kann aber nicht die Rede sein. Bitte nehmen Sie sich trotzdem Zeit und agieren Sie sehr strukturiert!

Sowohl die Schulen, als auch die Schulträger haben bis zum fertigen Förderantrag noch einiges zu erledigen. Doch wie sollte man vorgehen? Welche Dinge sollte man zuerst beginnen, weil sie vielleicht die meiste Zeit in Anspruch nehmen? Die Regionalveranstaltungen wenden sich an alle Schulträger, die ihre Schulen SINNVOLL und koordiniert mit Medientechnik ausstatten und die Zuschüsse aus dem Digitalpakt OPTIMAL einsetzen möchten. Hier erfahren Sie, wie Sie die Digitalisierung von Schulen als einen NACHHALTIGEN Prozess starten können, damit Ihre Investitionen auch genau dort ankommen, wo sie hin gehören: bei Ihren Kindern.

Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein:

jeweils ab 09:00 - voraussichtlich 13:00 Uhr. Die Informationsveranstaltungen sind für Sie kostenfrei. Ihre Anmeldung zu den jeweiligen Terminen können Sie über den entsprechenden Link vornehmen.

Wir freuen uns, Sie zu unseren Regionalveranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Zur Einstimmung auf das Thema empfehlen wir Ihnen den Artikel „Digitalpakt Schulen: 7 Dinge, die Sie jetzt auf gar keinen Fall tun sollten!“ auf unserer Webseite.

Zurück