DigitalPakt Schule: Frist für Fördermittelanträge verlängert

Anträge können bis 30. September 2020 eingereicht werden

Letzte Änderung am 19.06.2020 Nachrichten
Neue Medien - DigitalPakt Schule ©AdobeStock_Rawpixel.com

Im Zuge des DigitalPakts Schule wird für jeden Schulträger im Freistaat Sachsen ein Schulträgerbudget zur Verfügung gestellt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die ursprünglich auf den 30. Juni 2020 datierte Frist zur Einreichung der Fördermittelanträge bis zum 30. September 2020 verlängert.

Zusätzlich zum DigitalPakt Schule hat der Bund ein Sofortausstattungsprogramm (Mobile-Endgeräte-Förderverordnung) ins Leben gerufen, um Schulen bei der Einrichtung digitaler Angebote während der Corona-Pandemie finanziell zu unterstützen. Aus diesem Programm stehen dem Freistaat Sachsen ca. 25 Mio. Euro zur Verfügung. Lesen Sie hier mehr zu diesem Thema.

Unsere Verbandsmitglieder können die erforderliche Technik selbstverständlich ausschreibungsfrei über KISA beziehen.

Weitere Informationen rundum das Thema Digitale Schule finden Sie hier.

Zurück