Anwendungsberater (m/w/d) für das Antragsmanagement

Bewerben Sie sich jetzt

Der Zweckverband KISA ist Partner seiner Kunden auf dem Weg der Digitalisierung. Werden Sie Teil unseres Teams!

Gestalten Sie mit uns den digitalen Strukturwandel in den Kommunen Mitteldeutschlands. Wir sind der kommunale IT-Dienstleister in Sachsen und Thüringen, der die Städte, Gemeinden und Landkreise bei der Erarbeitung, Entwicklung und Transformation in die digitale Zukunft unterstützt.

Wir suchen Sie - zum nächstmöglichen Zeitpunkt.


Unsere Vision

Mit KISA bewegen sich Daten und Prozesse im digitalen Rathaus. Als Partner in der digitalen Transformation unterstützen wir die kommunale Verwaltung, kompetent, bürgernah und innovativ zu agieren. Wir begeistern mit technologischen Lösungen und engagieren uns für eine starke interkommunale Kooperation in Mitteldeutschland.

Zur Umsetzung des Gesetzes zur Verbesserung des Onlinezugangs zu Verwaltungsleistungen (Onlinezugangsgesetz - OZG) baut KISA innerhalb des Bereiches Bürgerservices und Personalwesen den Fachbereich Antragsmanagement weiter aus. Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle Tätigkeit in diesem Fachbereich, wahlweise an einem unserer Standorte Chemnitz, Leipzig oder Dresden.

Unser Angebot

Sie erwartet eine anspruchsvolle Tätigkeit im kommunalen Umfeld. Darüber hinaus bieten wir Ihnen:

  • 30 Tage Erholungsurlaub sowie arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester
  • Anspruch auf eine Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge in der Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes
  • Tarifliche vermögenswirksame Leistungen
  • Ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr ("Job-Ticket")
  • Spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten in verschiedenen Themengebieten
  • Zentrale Lage unserer Geschäftsstellen sowie gute Erreichbarkeit per ÖPNV 
  • Die Chance zur Einbringung Ihrer Ideen
  • Moderne Arbeitsplätze
  • Ein sympathisches und offenes Team
  • Ein flexibles Gleitzeitmodell mit der Möglichkeit von Freizeitausgleich sowie die Möglichkeit zu anteiligem mobilen Arbeiten für eine gute Work-Life-Balance
  • Bedarfsgerechte fachliche und persönliche Weiterbildung

Ihre Aufgaben

  • Projekte im Umfeld von Online-Anträgen für Bürger und Unternehmen sowie in der Verwaltung vorbereiten, koordinieren und dokumentieren:
  • Potenzialanalyse zur elektronischen Abwicklung von Antragsprozessen
  • Anforderungen an die bereitzustellende Lösung ermitteln und analysieren
  • erforderliche organisatorische und technische Konzeptionen erarbeiten
  • Problemstellungen analysieren, Veränderungen erkennen und bewerten sowie erforderliche Handlungsempfehlungen bzw. Lösungen ableiten
  • IST-Prozesse aufnehmen und modellieren, analysieren und Optimierungsmöglichkeiten erarbeiten
  • Schnittstellen zu bestehenden Fachverfahren und Unterstützungsdiensten erkennen
  • SOLL-Prozesse entwickeln und modellieren

Ihr Profil

  • Einschlägige abgeschlossene Hochschulbildung (z. B. in der Fachrichtung Verwaltungsinformatik, Verwaltungswirtschaft oder Wirtschaftsinformatik) oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Fachkenntnisse im Projekt-/Prozessmanagement sind wünschenswert
  • Betriebswirtschaftliche Fachkenntnisse sowie Kenntnisse im allgemeinen und besonderen Verwaltungsrecht sind von Vorteil
  • Kenntnisse der MS Office Anwendungen sowie die Fähigkeit zur schnellen Einarbeitung in relevante IT-Fachanwendungen
  • Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität, Organisationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen, konzeptionelle und analytische Fähigkeiten
  • Sichere Anwendung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Pkw-Führerschein und die Bereitschaft zur Durchführung von Kundenterminen und Dienstreisen

Sie erwartet ein attraktiver Arbeitsplatz in einem angenehmen Umfeld, wahlweise an einem unserer Standorte LeipzigDresden oder Chemnitz. Eine gründliche Einarbeitung in das Aufgabengebiet und ein fachliches Monitoring sind gewährleistet.

Bei der Stelle handelt es sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die mit der Entgeltgruppe 10 bewertet ist.

Bitte übermitteln Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen über unser Bewerberportal. 

Bewerben Sie sich jetzt

Bewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen steht Ihnen Herr Rick Eylau unter Tel. +49 (351) 86652-402 gern zur Verfügung.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

 

Ihr Ansprechpartner

Herr Rick Eylau
Justiziar